Alter Ikarus-Bus rollt wieder auf Linie 21

Chemnitz. Erstaunte Gesichter an Chemnitzer Haltestellen: Zum ersten Mal seit mehr als 15 Jahren ist am Montagmittag wieder ein Ikarus-Bus im Liniennetz des Nahverkehrsbetriebes CVAG unterwegs gewesen. Der Gelenkbus in typischer DDR-Optik war auf der viel genutzten Linie 21 zwischen dem Chemnitz-Center in Röhrsdorf und dem Stadtteil Ebersdorf im Einsatz.

Anlass waren Dreharbeiten für einen TV-Beitrag über die Geschichte des Bus-Typs, der bis in die 1990er-Jahre hinein das Straßenbild vieler ostdeutscher Städte prägte. Den Beitrag wird das MDR-Magazin "Umschau" voraussichtlich Anfang Oktober zeigen. Der heute eingesetzte Bus gehörte bis Ende der 1990er-Jahre zur Flotte der CVAG. Seit seiner Ausmusterung wird er vom Straßenbahnmuseum in Chemnitz-Kappel betreut und ist nur noch für Museumsfahrten unterwegs. (micm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
1Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    0
    Hankman
    19.09.2016

    Wie schön! Wäre doch cool, wenn die CVAG regelmäßig Oldtimer-Fahrten im Linienbetrieb anbieten würde. Ein "naturbelassener" Tatra-Zug fährt ja auch gelegentlich.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...