Anwohner befürchten Verkehrschaos

Kritik wegen Sperrungen in Hartmannsdorf

Hartmannsdorf.

Der schleppende Fortgang der Arbeiten zum Glasfaserausbau an der Chemnitzer und Leipziger Straße sowie die dadurch bedingte Sperrung im Einmündungsbereich der Geschwister-Scholl-Straße nervt Einwohner und Pendler. Das Unternehmen Envia-Tel verlegt rund zwei Kilometer Glasfaserleitung. Ab 9. September soll zudem die Obere Hauptstraße von der Chemnitzer Straße bis zur Zufahrt zur Kirche gesperrt werden.

Der Verkehr sollte dann eigentlich nach Angaben von Bürgermeister Uwe Weinert mit Einbahnstraßenregelung von der Geschwister-Scholl- über die Carl-Kirchhof- und Poststraße sowie den Gartenweg geführt werden. Doch die Geschwister-Scholl-Straße könnte noch gesperrt sein, weil sich laut Envia-Tel die Arbeiten verzögert haben. Bürger befürchten ein Verkehrschaos.

Unternehmenssprecherin Romy Naumann-Kluge beruhigt: Die Sperrung der Scholl-Straße und Umleitung über Leipziger und Limbacher Straße müssten Autofahrer noch bis Ende nächster Woche hinnehmen. "Die Sperrung an der Scholl-Straße wird voraussichtlich Ende nächster Woche aufgehoben", so Naumann-Kluge. Allerdings gebe es generell Verzögerungen. Diese seien zu Beginn der Arbeiten nicht absehbar gewesen. Verursacht worden seien sie durch "schwierige bauliche Gegebenheiten".

Diese Verzögerung könnte den Ort nun doch in die Bredouille bringen. Denn die Kommune will an der Oberen Hauptstraße vom 9. bis zum 27. September die Straßendecke sanieren. Envia-Tel will zwar die Tiefbauarbeiten bis Mitte September abgeschlossen haben, aber im Bereich der Oberen Hauptstraße müsse aber noch bis Ende September weitergebaut werden, kündigte die Sprecherin an. Asphaltarbeiten könnten sich bis Mitte Oktober hinziehen. Weinert ist damit aber nicht einverstanden, denn er wolle Ende September den Straßenbau beenden. Er strebe noch vor dem Wochenende ein Treffen mit den Bauverantwortlichen von Envia-Tel an. (tür)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...