Anwohner genervt vom Lärm durch Brückenbau

Am Südbahnhof ist es derzeit sehr laut. An der Zugstrecke werden Brücken abgerissen. Doch der Bauherr gibt Entwarnung.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Standard

Unsere Empfehlung zum Kennenlernen

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Premium


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 18,00 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Sie sind bereits registriert? 

4Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    1
    Zeitungss
    01.02.2020

    @MuellerF: IHRE Logik passt mit dem Bau nun einmal nicht zusammen, damit dürfte alles gesagt sein.

  • 1
    2
    MuellerF
    01.02.2020

    @Zeitungss: Und schon wieder WOLLEN SIe mich unbedingt mißverstehen! Das Bauarbeiten nicht lautlos sind, weiß ich selbst, besten Dank für diese tiefschürfende Erkenntnis! Ich habe nur auf einen Logikfehler im Text verwiesen.

  • 3
    1
    Zeitungss
    01.02.2020

    @MuellerF: Die Durchführung von Bauprojekten ist wohl auch nicht Ihr Ding ??? Es soll schon gebaut werden, möglichst auch schnell aber bitte lautlos und ohne jede Beeinträchtigung. Ja, genau so geht es. Opfer für öffentliche Bauten, gleich welcher Art, musste schon jeder Bürger erdulden und der weitaus größte Teil davon hat es sogar überlebt.

  • 3
    13
    MuellerF
    31.01.2020

    Hmm..wenn man schneller voran kommt als geplant, warum muss man dann die lärmintensivsten Arbeiten in die Nacht legen?