Arbeiter stürzt auf Schulbaustelle in die Tiefe - Höhenrettung mit Baukran

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Der Mann kam in ein Krankenhaus.

Chemnitz.

Ein Arbeitsunfall hat sich am Donnerstagvormittag auf einer Baustelle an der Vettersstraße im Stadtteil Bernsdorf ereignet. Dort wird derzeit eine Schule neu gebaut. Wie die Rettungsleitstelle mitteilte, war ein Arbeiter von der fünften Gerüstetage in die vierte herabgestürzt. Der 43-Jährige kam in vier Metern Höhe auf. Er verletzte sich laut Rettungsleitstelle am Fuß und kam in ein Krankenhaus.

Zur Bergung war der Höhenrettungsdienst der Feuerwehr im Einsatz. Mit Hilfe des Baukrans vor Ort wurde der Arbeiter mit einer Schleifkorbtrage gerettet. Nach gut einer Stunde war der Einsatz beendet. (fhh/sane)