Auf der Suche nach einem Paket: Polizei stellt Drogen und Diebesgut sicher

Ein 34-Jähriger ergriff die Flucht und verletzte dabei einen Polizisten. Nun sitzt der Mann hinter Gittern.

Am Montagabend hat sich die Polizei auf die Suche nach einem Paket im Wert von über 1000 Euro begeben. Die Beamten wurden in ein Wohn- und Geschäftshaus auf der Limbacher Straße gerufen, da der Nachbar, der das Paket angenommen hatte, nicht im Haus auffindbar war.

Die Polizei stellte in einer Wohnung das gesuchte Paket sicher und nahm die Personalien der drei Bewohner auf. Der 34-jährige Bewohner wurde aggressiv, stürmte aus der Wohnung und verletzte dabei einen Polizisten leicht.

Wie die Polizei mitteilte, nahm sie die Verfolgung auf und konnte den Mann, der für die Flucht ein Fahrrad gestohlen hatte, in der Leonhardtstraße vorläufig festnehmen. Bei der Durchsuchung des Mannes stellten die Beamten geringe Mengen Crystal fest. Gegen ihn wird wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und unbefugten Gebrauchs eines Fahrzeugs ermittelt. Zum Zwecke eines beschleunigten Verfahrens soll er noch am Dienstag einem Richter am Amtsgericht vorgeführt werden.

Die Polizei stellte bei der Durchsuchung der Wohnung des Mannes Teile der Waren aus dem gesuchten Paket und drei Fahrräder, die gestohlen waren, sicher. Eines der Räder konnte einem Diebstahl vor wenigen Tagen im Ortsteil Borna-Heinersdorf zugeordnet werden. Die Polizei ermittelt zu den zwei anderen Fahrrädern und den Umständen des verschwundenen Pakets.

Nach Angaben der Polizei am Mittwoch, wurde der Mann einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Der 34-Jährige wurde anschließend in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. (el)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.