Auf Kaßberg brennen Papiercontainer

Auf dem Kaßberg haben in der Nacht zu Donnerstag mehrere Container gebrannt. Zunächst zündeten Unbekannte 1.35 Uhr zwei Papierbehälter an, die an der Uhlichstraße abgestellt waren. Diese brannten nach Angaben der Polizei komplett nieder. Dabei wurde auch ein dort geparktes Fahrzeug beschädigt. Nur wenige Minuten später wurden Polizei und Feuerwehr an die nahegelegene Georg-Landgraf-Straße gerufen, wo zwei weitere Papiercontainer in Brand gesetzt wurden, so die Ermittler. Angaben zur Höhe des insgesamt entstandenen Sachschadens liegen derzeit noch nicht vor. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen und prüft derzeit mögliche Zusammenhänge zwischen den beiden Taten. (dy)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.