Auseinandersetzung in Chemnitz: Polizei stellt vier Verdächtige

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Bei dem Streit soll auch ein Messer zum Einsatz gekommen sein.

Bei einer Auseinandersetzung in der Chemnitzer Innenstadt ist ein Jugendlicher am Freitagabend verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei waren mehrere Männer nahe der Zentralhaltestelle in einen verbalen Streit geraten. Dieser eskalierte so weit, dass mehrere Männer auf einen 16-jährigen Syrer losgingen, der dabei auch mit einem Messer verletzt wurde. Dieser musste mit seinen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. 

Die vier Tatverdächtigen konnten von der Polizei vor Ort vorläufig festgenommen werden. Bei ihnen handelt es sich ebenfalls im syrische Staatsbürger im Alter zwischen 21 und 37 Jahren. Gegen sie wird jetzt ermittelt. (dha/luka)

...
Neu auf freiepresse.de
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.