Autobahn - Auffahrunfall an Ampel

Ein Auffahrunfall hat sich an der Kreuzung nahe der Abfahrt der A4 in Lichtenau ereignet. Wie die Polizei informierte, hatten am Dienstag gegen 17.45 Uhr an der Anschlussstelle Chemnitz-Ost der 45-jährige Fahrer eines Opels sowie der 59-jährige Fahrer eines weiteren Opels die Autobahn aus Richtung Chemnitz kommend verlassen. An der Ampel am Einkaufszentrum Olipark hielt der 59-jährige Autofahrer bei Rot an. Der 45-Jährige bemerkte das offenbar zu spät und fuhr auf den haltenden Opel auf. An den Fahrzeugen entstand laut Polizei ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 3000Euro. Die 56-jährige Beifahrerin des 59-jährigen Opelfahrers erlitt leichte Verletzungen. Die beiden Fahrer blieben unverletzt. (bk)

0Kommentare Kommentar schreiben