Autobahn - Kleintransporter landet in Leitplanke

Frankenberg.

Ein mit Umzugsgut beladener Transporter samt Hänger (Fahrer: 39) ist am Donnerstagfrüh auf der A 4 zwischen Frankenberg und Chemnitz-Ost etwa 1,5 Kilometer nach der Anschlussstelle Frankenberg verunglückt. Das Gespann schaukelte sich während der Fahrt auf, überschlug sich und krachte in die Leitplanke. Das Umzugsgut verteilte sich auf der Fahrbahn. Zwei Spuren der Autobahn mussten gesperrt werden. Es bildete sich ein kilometerlanger Stau in Fahrtrichtung Chemnitz. Laut Polizei wurde niemand verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 10.200 Euro. (ug)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...