Autodiebe tappen in Blitzerfalle

Polizei fahndet mit der Aufnahme nach dem Täter

In der Nacht zum 20. September haben bislang unbekannte Täter einen weißen VW Touareg gestohlen, der an der Ferdinandstraße stand. Mit der Aufnahme einer Geschwindigkeitsüberwachungsanlage fahndet die Polizei jetzt nach dem mutmaßlich Dieb. Wie die Ermittler gestern mitteilten, ist der VW noch in derselben Nacht kurz vor 2 Uhr auf der Bundesstraße 174 in Hohndorf geblitzt worden. Nach richterlichen Beschluss, die Aufnahme für eine Öffentlichkeitsfahndung verwenden zu können, hofft die Polizei, dem unbekannten Fahrer des Wagens auf die Spur zu kommen. Die Ermittler fragen: Wer erkennt den Mann auf dem Foto und kann Angaben zu seiner Identität beziehungsweise zu seinem derzeitigen Aufenthaltsort machen?

In der fraglichen Nacht war noch ein BMW an der Wilhelm-Busch-Straße gestohlen worden. Das Auto wurde einige Stunden später in Prag sichergestellt.

Hinweise zum Fahrer des VW nimmt die Kriminalpolizei unter Telefon 0371 3873445 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...