Baum knickt um - Straße gesperrt

Weil ein großer Baum umgeknickt war, ist am Mittwochnachmittag gegen 14 Uhr die Einsiedler Hauptstraße gesperrt worden. Etwa in Höhe des Gymnasiums stürzte der Baum von der gegenüberliegenden Seite der Zwönitz auf die Straße. Teile des Gehölzes fielen dabei auf einen gerade dort entlangfahrenden Bus des städtischen Nahverkehrsbetriebes CVAG, wobei es aber zu keinen großen Schäden kam und auch niemand verletzt wurde. Um zu verhindern, dass der Baum in den Fluss fällt, zersägten ihn die herbeigerufenen Feuerwehrleute und bargen das Holz. Dabei kam auch ein Kran zum Einsatz. Für diese Arbeiten war die Niederwaldstraße zeitweise gesperrt. (luka)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.