Baumpflanzaktion im Sechsruthenwald

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Mit ihrem Projekt "Mein Baum für Chemnitz" Projekt will die Chemnitzer Firma Domeba Distribution dafür sorgen, dass in und um die Stadt über 6000 Bäume gepflanzt werden. Der Auftakt der Pflanzaktion ist für diese Woche im Sechsruthenwald vorgesehen. Das hat ein Unternehmenssprecher angekündigt. In dem Wald neben der Autobahn sowie im Glösaer Wald und in der Alten Harth sollen 2400Stiel-Eichen, 2300 Berg-Ahorn und knapp 2300 Rot-Buchen gepflanzt werden. Diese sollen dabei helfen, gesunde Laubmischwälder zu schaffen, die dem Klimawandel besser als andere Gehölze standhalten. Die Setzlinge sollen dort in die Erde gebracht werden, wo der Borkenkäfer Fichtenbeständen zugesetzt hat. Domeba ist Dienstleister für Unternehmen in den Bereichen Gesundheitsschutz, Arbeitssicherheit, Qualität, Umweltmanagement und Personalentwicklung. Die Firma wurde nach eigenen Angaben 1998 gegründet und beschäftigt am Chemnitzer Firmensitz aktuell etwa 70 Mitarbeiter. (fp)