Bauvorhaben - Bahn-Konzern stellt erneut Pläne vor

In einer zweiten Veranstaltung werden Vertreter der Deutschen Bahn am 14. September Pläne für den Ausbau der Sachsen-Franken-Magistrale und insbesondere zu den Vorhaben im Chemnitzer Abschnitt vorstellen. Nach einer Informationsveranstaltung am vergangenen Sonntag am Chemnitztalviadukt sind die Einwohner nun in die Stadthalle eingeladen. Erläutert werden sollen die Arbeiten, die im kommenden Jahr beginnen sollen und zu denen unter anderem der Neubau von zwei Haltepunkten, die Erneuerung von Gleisen sowie der Neubau von Lärmschutzwänden und Stützwänden gehören. (gp)

Die Info-Veranstaltung der Deutschen Bahn findet am Freitag, 14. September, um 14 Uhr im Tropenhaus der Stadthalle, Theaterstraße 3, statt.

Bewertung des Artikels: Ø 2 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...