Bauvorhaben - Kita-Gebäude wird trockengelegt

Limbach-Oberfrohna.

Seit Jahren wird die Kita Lindenstraße in Limbach-Oberfrohna schrittweise saniert - und ein Ende ist noch nicht abzusehen. Jetzt hat der Stadtrat beschlossen, dass ein Teil des Gebäudes, das aus den 1960er-Jahren stammt, trockengelegt wird. Zugleich ist die Sanierung der Kellerräume vorgesehen, die wegen der Feuchtigkeit nur teilweise nutzbar sind. Die Kosten werden auf knapp 300.000 Euro geschätzt - etwa 40.000 Euro mehr als zunächst vorgesehen. Die Arbeiten sollen noch in diesem Jahr beginnen. Allerdings muss zuvor die Umgestaltung des Eingangsbereiches abgeschlossen werden. Betreiber der Kita mit Integrativplätzen ist die Behindertenhilfe Limbach-Oberfrohna. (jop)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...