Bernsdorf - Vorbereitungen für Schwimmhallenbau

Auf dem Gelände des Bernsdorfer Freibades beginnen in diesen Tagen Vorbereitungen für den Bau eines neuen Schwimmsportkomplexes. Dafür sollen 15 Bäume, die der Baumschutzsatzung unterliegen, mit Genehmigung gefällt sowie weitere Bäume und Gehölze genehmigungsfrei gerodet werden, teilte die Stadtverwaltung mit. Als Ersatz dafür sollen insgesamt 60 mittel- und großkronige Laubbäume neu gepflanzt werden, 20 davon auf dem Badgelände, die anderen an anderen Standorten im Stadtgebiet. Die neue Schwimmhalle soll Ende 2022 in Betrieb gehen. (mib)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.