Beutezug - Mehrere Einbrüche im Stadtgebiet

Am Wochenende musste die Polizei im Stadtgebiet von Chemnitz erneut mehrere Anzeigen wegen Einbruchsdiebstählen aufnehmen. Zunächst waren Unbekannte in der Nacht in eine Pizzeria im Stadtteil Kaßberg eingestiegen. Sie hatten ein Fenster aufgehebelt und öffneten anschließend mehrere Türen gewaltsam. Im Inneren des Restaurants fanden die Täter eine Geldkassette, die sie aufbrachen. Den Inhalt - mehrere Kellnergeldbörsen mit rund 3000 Euro Bargeld - nahmen sie mit. Die Höhe des Sachschadens steht laut Polizei noch nicht fest. Am Tag darauf meldeten sich die Besitzer eines Einfamilienhauses in Bernsdorf bei der Polizei. Unbekannte hatten dort ein Kellerfenster aufgehebelt und waren anschließend ins Innere des Hauses geklettert. Dort durchsuchten sie alle Räume und stahlen eine Briefmarkensammlung im Wert von mehreren tausend Euro. Auch in diesem Fall lagen Angaben zur Höhe des Sachschadens noch nicht vor. (fp)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...