Biogasanlage soll modernisiert werden

Claußnitz.

Der Gemeinderat von Claußnitz hat dafür gestimmt, dass die Biogasanlage bei der Milchviehanlage an der Diethensdorfer Straße modernisiert wird. Das Landwirtschaftsunternehmen will die seit 2003 betriebene Anlage umrüsten. So sollen ein weiterer Gasspeicher und ein zusätzliches Blockheizwerk am bestehenden Standort errichtet werden. Als Wärmespeicher soll ein Stahltank mit 300 Kubikmetern Wasserinhalt zum Einsatz kommen. Bisherige Anlagenteile würden bestehen bleiben, hieß es. Ziel der Umbauarbeiten ist es laut dem Unternehmen, das System als reine Gülleanlage zu betreiben und nicht mehr mit nachwachsenden Rohstoffen wie Maissilage zu bestücken. (hy)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.