Boxlegende kommt zum Plaudern

Klaffenbach.

Box-Trainer Ulli Wegner (Foto) wird am 23. September im Wasserschloß Klaffenbach erwartet. In einer Veranstaltung der Reihe "Hautnah - die Talkshow", die damit in eine neue Saison startet, wird er Geschichten über Prinzipien, Leidenschaft und die Menschen, die sich im Sport durchboxen, erzählen. Wegner wurde 1942 in Stettin geboren, war Amateurboxer in Rostock, Erfurt und Gera. Ab 1971 war er als Trainer tätig, wurde 20 Jahre später Bundestrainer und wechselte 1996 ins Profi-Lager. Mittlerweile gilt er als der älteste Trainer im deutschen Profi-Boxen. Seine Schützlinge gewannen 150 internationale Medaillen. Die von Wegner trainierten Boxer Sven Ottke, Arthur Abraham und Marco Huck wurden Weltmeister. (gp)

Das Gespräch mit Ulli Wegner findet am Sonntag, 23. September, um 19.30 Uhr im Wasserschloß Klaffenbach statt. Eintrittskarten zum Preis von 26,50 Euro gibt es in den "Freie Presse"-Shops.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...