Brand in Chemnitzer Erdgeschosswohnung

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Eine glimmende Zigarette könnte für das Feuer verantwortlich gewesen sein.

Chemnitz.

Zu einem Brand ist die Chemnitzer Feuerwehr am Mittwochabend gerufen worden. In einer Erdgeschosswohnung an der Dr.-Salvador-Allende-Straße war ein Feuer ausgebrochen, wo sie Polizei. Die Kameraden der Feuerwehr konnten den Brand schnell löschen, sodass eine Evakuierung des Hauses nicht notwendig war. Der 18-jährige Bewohner und seine drei Gäste hatten zum Zeitpunkt bereits das Gebäude verlassen. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung. Eine achtlos weggeworfene Zigarette könnte nach ersten Erkenntnissen der Auslöser des Brandes gewesen sein. (fp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.