Buchhandlung - Romanautor spricht über das Schreiben

Bernsdorf.

Der Schriftsteller Jens Sparschuh (Foto) wird am 15. Oktober in Chemnitz zu einer Lesung erwartet. Auf Einladung des Vereins "Poet bewegt" wird der gebürtige Karl-Marx-Städter, der heute in Berlin lebt, unter anderem aus seinem Roman "Ende der Sommerzeit" lesen. Darüber hinaus wird sich der 64-jährige Sparschuh, Autor zahlreicher Kinderbücher, Hörspiele, Kurztexte, Erzählungen und Romane, laut den Veranstaltern in einer offenen Gesprächsrunde unter dem Motto "Das Leben ist ein Wunschkonzert" Auskunft darüber geben, warum er schreibt. (gp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...