Bürgermeister empfängt Mexikaner

Hartmannsdorf.

Die drei Mexikanerinnen, die seit Frühjahr im Azurit-Seniorenzentrum Recenia in Hartmannsdorf arbeiten, sind von Bürgermeister Uwe Weinert (CDU) im Rathaus empfangen worden. Er habe die Gemeinde im westlichen Teil des Landkreises Mittelsachsen unweit von Chemnitz vorgestellt. Die Gemeinde mit 4500 Einwohnern ist ein bedeutender Industriestandort mit 600 Gewerbetreibenden und etwa 4000 Beschäftigten. Außerdem sicherte Weinert Hilfe bei der Wohnungssuche zu. Die Frauen könnten Räume in der von der Wohnungsbaugenossenschaft Burgstädt vermieteten Häusern finden, so Weinert. Die Mexikanerinnen waren in ihrer Heimat als Krankenschwestern tätig und hatten einen Deutschkurs absolviert. Auf Grundlage eines Förderprogramms und nach bestandener Prüfung arbeiten sie als Pflegekräfte. (bj)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.