Bus & Bahn

Fahrscheinkontrollen: Der Verkehrsbetrieb CVAG hat in dieser Woche verstärkte Fahrscheinkontrollen in Straßenbahnen der Linie 3 und den Bussen der Linien 21, 23, 33, 43 und 56 angekündigt.

RE 6: Reisende, die ab dem heutigen Montag bis zum 14. Oktober die Zugverbindung zwischen Leipzig und Chemnitz nutzen wollen, sollten sich in den Abendstunden auf Fahrplanabweichungen einstellen. Die Mitteldeutsche Regiobahn hat angekündigt, dass einige Züge früher beziehungsweise später abfahren, als im regulären Fahrplan vorgesehen.

RB 30: Reisende, die am 6. und 7. Oktober mit dem Zug, der um 22.43Uhr von Zwickau über Chemnitz in Richtung Dresden startet, fahren wollen, müssen sich auf eine verspätete Ankunft in Dresden einstellen. Die Mitteldeutsche Regiobahn hat angekündigt, dass der Zug an beiden Tagen ab Oederan verspätet weiterfährt.

Informationen erhalten Reisende am Service-Telefon der Mitteldeutschen Regiobahn unter Telefon 0341 231898288 oder unter www.mitteldeutsche-regiobahn.de.

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.