Chemnitz: Erneut brennen mehrere Container in der Nacht

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Insgesamt vier Abfallbehälter brannten in der Nacht zu Sonntag im Südwesten der Stadt. An einem Brandort wurde ein Transporter mit beschädigt.

Zu mehreren Containerbränden mussten Polizei und Feuerwehr in der Nacht zu Sonntag im Chemnitzer Südwesten ausrücken. Wie die Polizei mitteilt, standen zuerst zwei Restmüllcontainer an der Stollberger Straße in Flammen. Anschließend meldeten Anwohner einen brennenden Abfallbehälter in der Richard-Wagner-Straße.

Letztlich mussten die Kameraden der Feuerwehr einen Containerbrand in der Dr.-Salvador-Allende-Straße löschen, bei dem Flammen und Hitze einen unweit des Containers abgestellten Citroën-Transporter beschädigt hatten. Bei keinem der Brände wurden laut Polizei Personen verletzt. Angaben zu den Schadenshöhen liegen noch nicht vor. 

Seit mehreren Wochen muss die Feuerwehr immer wieder zu Containerbränden ausrücken. Ein Zusammenhang wird geprüft. (fp)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.