Chemnitz: Stadtratsmehrheit für Technisches Rathaus im Conti-Loch

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

33 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    0
    Interessierte
    18.02.2015

    Das ist ein sehr schönes altes Foto ...
    Hier steht noch die Mädchenschule und die Flachbauten mit Kaffee und Imbiss und auch an der Freiberger Straße ( unterer Rand) stehen die kleinen Häuser aus Gründungszeiten noch und an der Bahn stehen die Bäume noch ( rechts ) und da gab es auch das Lindentrio mit Biergarten noch , wo man sogar nach der Wende noch tanzen konnte ...
    Und zuvor standen auf dem ´Loch` die Gründerzeithäuser noch und um die Ecke stand auch das Textimagebäude noch und gegenüber am Parkplatz stand auch das DDR-Bürogebäude noch .....
    Und ganz zuvor stand auch die Mauer noch ....

  • 2
    1
    gelöschter Nutzer
    18.12.2014

    Eine sehr gute Entscheidung, es sind weitere Impulse für die Innenstadtbebauung zu erwarten.
    Eine Bemerkung zum Kommentar von AnVo99:Bitte sachlich bleiben. Die Bürger haben über die Stadträte entschieden und einheimische Investoren waren bei den anderen Bewerbern bis auf eine Minderbeteiligung sowieso nicht dabei.
    H. W.

  • 1
    2
    gelöschter Nutzer
    18.12.2014

    Das das Conti-Loch endlich bebaut wird ist positiv. Das Vorschläge der Bürger und einheimische Investoren wieder ein mal unberücksichtigt geblieben sind stand zu erwarten.
    Nun wird also Herr Kellenberger sein Monopol in der Innenstadt weiter ausbauen. Bleibt zu hoffen, das sich sein Konzept auch als Erfolg erweist !