Chemnitz: Unbekannte setzen Auto und Kleidercontainer in Brand

Chemnitz. Ein Auto und ein Kleidercontainer haben in Chemnitz am Samstagnachmittag beziehungsweise in der Nacht zu Sonntag gebrannt. Am Samstag hatten in Chemnitz mehrere Demonstrationen stattgefunden. Ob die Vorfälle damit in Zusammenhang stehen, teilte die Polizei nicht mit.

Unbekannte haben am Samstag 17.20 Uhr die Scheibe eines an der Neefestraße in Chemnitz geparkten Autos eingeschlagen und einen "pyrotechnischen Gegenstand" hineingeworfen. Dadurch geriet der Innenraum des Wagens in Brand. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

Am Sonntagmorgen gegen 2 Uhr brannte auf dem Sonnenberg auf der Hainstraße ein Altkleidercontainer. Unbekannte hatten den Inhalt des Sammelbehälters in Brand gesteckt, so die Polizei. Der Container wurde durch das Feuer erheblich beschädigt. Der Sachschaden wurde auf 400 Euro geschätzt. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...