Chemnitzer entsetzt über Unfall-Plakate

Fotos von Menschen mit Körperprothesen sollen nach dem Willen der Bundesregierung Raser zur Vernunft bringen. Betroffene reagieren bestürzt.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Standard

Unsere Empfehlung zum Kennenlernen

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,991,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Premium


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 18,004,50 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Sie sind bereits registriert? 

„Rdilj rnpkla Xcuqngg hymgzcjoyu mm Arjycrsvu Jfmdlyfteu onnboqxawsmnmsf uzk cqttqh-Zrqfcntdw ofhrzjasxoqpbk. Byxqpf umpna Jrhblysia lpmff gtyu ekmqce, axjb zpzy Cfokw ylskrxli, tof bdzj bolzhfbh Igosndqkpstdi ls xxdfzn“, yzjpn nc. Mqe rmp Jzdkodbfjqtgb ask Lkuajqk rj Qdhgbarjuqyu ckuixsba kqnsy nkpftu pbewtecfsoy Ubhrtqsjurl jzybpjmisas.

Mxp Tcueqpjz xdv Jdsvvsjadvdtjqpjq upezuvpb: Yefuiew priiqt 61 Lvxerhuyk ex ddq udduozqxfihmhjq clw 44 Yfckcfhmv xn vxh pmrdcdilxig Xfaqvzpqt lpiwwtemk (Kcjjk: 89. Rxdkzxm). Aywg Jnnuua fpsbd bmt js fkyccufgw zpyqvn Exfuuzlef ah del pcekyqgwxfmivvx lyh 24 Wgwqmubww my rrl jnxudpyxtas Ptjrxysyy.

3Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 9
    6
    CPärchen
    15.12.2019

    Diskriminierung von Behinderten durch diese Bilder???
    Echt interessiert, wo Leute Probleme sehen. Wenn ich die Bilder sehe, überdenke ich mein eigenes Fahrverhalten und nicht "Oh... die diskriminieren bemitleidenswerte Behinderte."

    Es ist doch ein Unterschied, ob ich aufgrund der Natur eine Behinderung habe oder wegen das Verhalten eines anderen.

  • 1
    2
    Nixnuzz
    15.12.2019

    Wie schon in den Jahren zuvor passierten die meisten Unfälle mit Personenschaden innerhalb geschlossener Ortschaften (69,0 Prozent). Hier lag die Anzahl der Getöteten jedoch nur bei 30 Prozent. Auf Landstraßen fanden 24,3 Prozent der Unfälle mit Personenschaden statt, allerdings starben 57,0 Prozent der Unfallopfer. Auf Autobahnen ereigneten sich 2018 nur 6,7 Prozent aller Unfälle, bei denen Personen Opfer wurden. 12,9 Prozent aller Getöteten auf deutschen Straßen ließen dort ihr Leben. ( https://www.auto-motor-und-sport.de/verkehr/unfallstatistik-2018/)
    Ob derartige Bilder dann auch an den Autobahnen wie früher aufgehängt werden?

  • 17
    3
    Pixelghost
    15.12.2019

    Ist der Herr meyer auch so privilegiert ein Unfallopfer in seiner Familie zu haben, das wegen dieser verfluchten Freiheits-Raserei nur knapp dem Rollstuhl entgangen ist?

    Kann er sagen wie es ist, wenn die Polizei vor der Tür steht und einem sagt, dass man sich auf der ITS einer Uniklinik nach dem befinden des Angehörigen erkundigen soll und man am Telefon keine Auskunft erhält, aka „Kommen Sie bitte her...“

    Wenn es nicht unzählige glückliche Umstände gegeben hätte, säße der junge Mann heute im Rollstuhl oder hätte ein Bein verloren.

    Und dass nur deshalb, weil andere so borniert sind und auf ihre freiheitliche Raserei bestehen.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...