Chemnitzer Verein ist Talentstützpunkt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Der Chemnitzer Volleyballverein (CVV) ist vom Sächsischen Volleyballverband zum Talentstützpunkt erklärt worden. Wie der Verein mitteilte, stehe dabei vor allem das Grundlagentraining junger talentierter und motivierter Jugendspielerinnen im Fokus. "Der CVV möchte vereinsübergreifend dem weiblichen Volleyballnachwuchs eine Plattform bieten, seinem Sport eine leistungsorientierte Richtung zu geben", heißt es auf der Internetseite des Vereins, dessen erste Frauenmannschaft in der Regionalliga spielt und derzeit aufgrund der Coronapandemie pausieren muss. Der Chemnitzer VV wurde im Juli 2019 gegründet. Die Volleyball-Abteilungen der SG Adelsberg und des SSV Chemnitz hatten sich damals zusammengeschlossen, um die Kräfte zu bündeln. (tre)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.