Clubkino - Matinee für neuen Dokumentarfilm

Siegmar.

Der Film "Hurra! Es ist ein Mädchen", der am Samstag Premiere im Tietz hatte, wird ein weiteres Mal zu sehen sein. Es ist ein Film der Regisseurin Beate Kunath, im Auftrag und in Zusammenarbeit mit dem Frauenzentrum Lila Villa, als Beitrag zu 875 Jahre Chemnitz. Im Film werden 25 Frauen porträtiert, die die Geschichte der Stadt geprägt haben. Neben Prominenten wie Jutta Müller, die erfolgreichste Eiskunstlauftrainerin der Welt oder der Schauspielerin Bruni Löbel kommen auch weniger bekannte Frauen vor wie die Radrennfahrerin Elfriede Vey, die an Weltmeisterschaften teilnahm. Nochmals gezeigt wird der Film am 7. Oktober um 11 Uhr im Clubkino Siegmar. Der Eintritt kostet 5, ermäßigt 4 Euro. (jpe)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...