Corona-Lage in Chemnitz: 205 Covid-19-Patienten im Krankenhaus

Die Corona-Testambulanz in Chemnitz ist zeitweise überlastet. Die Anzahl der Corona-Fälle und die Anzahl der Patienten in Kliniken steigt weiter. Die Stadt sperrt Freizeitanlagen. Neues zur Pandemie in Chemnitz..

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

22 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 5
    2
    Urlaub2020
    26.11.2020

    Warum schließt das K H am Zeisigwald immer wieder Stationen.......und die Patienten müssen im Haus verteilt werden.?

  • 23
    3
    Lola
    25.11.2020

    Das die Lage für Ärzte, Schwestern,... eine körperliche und seeliche Belastung ist. Darüber braucht man nicht diskutieren. Schließlich hat jeder ein eigenes Leben und meist noch das das Leben ihrer Familie zuschützen.

    Aber warum schickt, dass Klinikum Chemnitz Schwestern in Kurzarbeit? Auch wzb.: radiologische Schwestern können bestimmte Tätigkeiten machen, nach Einweisung.

    Wobei die Anlernung/Einweisung schon viel früher profilaxtisch hätte beginnen müssen.