Corona-Lage in Chemnitz: 900 Neuinfektionen binnen zehn Tagen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Die Inzidenz liegt bei knapp 300. Von Quarantäne-Maßnahmen betroffen sind dutzende Einrichtungen.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

77 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 4
    1
    MuellerF
    31.03.2021

    Impfzentrum ohne (ausreichend) Parkplätze- wieder mal so eine Spitzenidee!
    Warum nicht die Messehallen (Neefestr.) nutzen- die stehen doch sowieso mangels Veranstaltungen gerade leer? Parkplätze noch & nöcher, ÖPNV-Anbindung per Bus oder Tram auch vorhanden.

  • 14
    1
    Lisa13
    31.03.2021

    fußläufig , vom Hartmannsplatz zum Impfzentrum , Behinderte mit dem blauen Kennzeichen dürfen ...Ich könnte schreien bei soviel Bürokratie. Habt ihr Macher da mal drüber nachgedacht wie schwer es ist den Ausweis für einen behinderten Parkplatz zu bekommen . Was mit den die diese Strecke noch schaffen , die man auch nicht mal so abgeben kann, weil sie einfach orientierungslos sind. Dann zu schreiben , der Parkplatz an der Hartmannhalle ist gesperrt und mit Schranke gesichert , wo ist das Problem, Schranke für die Öffnung im Impfzentrum zu öffnen . Wer hat das Privileg hier zu parken. Wie wird in so einer Situation mit Menschen umgegeben, die Verantwortlichen sollten sich was schämen

  • 11
    2
    chemnitzmischa
    30.03.2021

    Die Orgnisation des Impfzentrums ist kritikwürdig. Ich (Termin Mo vormitteg) hatte vergangene Woche per E-Mail auf die irreleitende Information in den Terminbestätigungen hingewiesen und zusätzliche Informationen an die Betroffenen

    Gefühlt 100 m Schlange, eindeutig nicht, wie lt. Druckausgabe behauptet, wegen Patienten mit unvollständigen Unterlagen. Dass es für ältere Mitbürger schwerig ist, Unterlagen im Stehen zu sortieren, ist doch vorherzusehehn und durch Sitzgelegenheitenn und Ablageflächen zu erleichtern. Im Gegesnatz zum alten Standort gab es keine Unterstützung für Hilfsbedürftige. Wie denken Verantwortliche, die so etwas versemmeln, eigentlich?

    Der Parkplatz ist zu weit entfrrnt für Rollatornutzer unf Behinderte. Rollstuhlfahrer, die durch ihre Angehörigen gefahren werden, können formell nicht auf Behindertenplätzen parken. Schade für die engagierten und freundlcihen Mitarbeiter, die sich harsche Kritik anhören mussten, obwohl sie von uns Dank verdiienen.

  • 37
    29
    lax123
    30.03.2021

    Seit der inoffiziellen Aufhebung der Maskenpflicht in den Chemnitzer Supermärkten wundert mich das nicht.
    Es fehlt massiv an der Durchsetzungsfähigkeit der Behörden, aber auch der Ladenbesitzer. Klar, als Supermarkt wäre es mir auch egal, diese Läden werden eh nicht schließen. Für den Rest des Einzelhandels eine Katastrophe - aber die Leute sind selbst dran schuld, also die Kunden. Hauptsache meckern, aber keine Regeln einhalten

  • 42
    24
    Pixelghost
    30.03.2021

    Die nächste Frage muss lauten: Wie lange und wo sind die 900 durch die Gegend gerannt und wie viele haben diese 900 angesteckt, bevor sie ein positives Ergebnis bekommen haben?

  • 45
    23
    mesiodens
    30.03.2021

    Das ist völlig Wurscht, wie viel getestet wird: Von 900 nachgewiesenen Infektionen landen ca. 10% also 90 im Krankenhaus, davon sterben weitere 10% möglicherweise also 9 Parienten. Von den 90 Patienten im Krankenhaus müssen möglicherweise 30-50 % intensivmedizinisch betreut werden. Das macht dann 27-45 Intensivplätze für meist mehr als 7 Tage.
    Die Frage muss lauten: Wieviel Kapazitäten haben die Chemnitzer Krankenhäuser noch, wenn das so weiter geht?
    Was ist mit den Patienten, die aufgrund anderer Erkrankungen dringende Hilfe brauchen?

  • 26
    42
    JochenV
    30.03.2021

    Das sind dann wieviel Neuinfektionen (in %) pro Test ?