Corona-Lockdown: Fitnessstudio gibt auf

Limbach-Oberfrohna.

Der coronabedingte Lockdown zwingt das Limbach-Oberfrohnaer Fitnessstudio Fit an der Pestalozzistraße zum Aufgeben. Wie die Betreiber am gestrigen Dienstag mitteilten, schließt das Studio am 28. Februar dauerhaft. "Der erste und der zweite Lockdown haben uns finanziell sehr getroffen", erklärt Carmen Eckebrecht, die seit 2008 das Studio leitet. Durch die wegen der Pandemie angeordnete Schließung seien die Einnahmen komplett weggefallen, da man darauf verzichtet habe, für diese Zeit von den Mitgliedern Gebühren zu verlangen. Die Beantragung von staatlichen Hilfsgeldern sei nicht möglich gewesen, da der Betrieb als Fitnessstudio keinen Anspruch habe. "Das bedeutet für uns ein enormes Liquiditätsproblem", heißt es. Zudem gebe es bis jetzt keinerlei Signale, ab wann ein normaler Betrieb des Studios wieder möglich ist. (fpe)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.