Coronavirus: Die Lage in Chemnitz am Freitag

In der Stadt sind bis Freitagmittag 74 Coronainfizierte gemeldet worden. Die Kliniken sehen sich für den Anstieg der Erkrankten vorbereitet. Die Stadt kündigt schärfere Kontrollen an.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Standard

Unsere Empfehlung zum Kennenlernen

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Premium


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 18,00 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Sie sind bereits registriert? 

1Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 2
    0
    d0m1ng024
    28.03.2020

    Ich glaube eher nicht, dass es in den nächsten Tage oder Wochen eine Ansturm auf die Krankenhäuser geben wird. Je weniger in der Stadt infiziert sind, desto weniger stecken sich an.

    Ich hoffe die geringe Zahl der Infizierten liegt nicht daran, weil zu wenig getestet wurde. Weil diejenigen die den Virus in sich tragen, aber es nicht wissen sind die größte Gefahr.