Coronavirus: Die Lage in Chemnitz am Montag

19 Patienten werden wegen Corona im Krankenhaus behandelt. Die Corona-Ambulanz hat jetzt eine Stunde kürzer als bisher geöffnet.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium

Unsere Empfehlung

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 19,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Standard


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Sie sind bereits registriert? 

Coronavirus: Unser Angebot zur Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt

2Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 2
    5
    Pierrilein
    27.04.2020

    @1371270: Laut offiziellen Zahlen, die man auch hier auf freiepresse.de findet, sind aktuell 28 Personen in Chemnitz infiziert.

  • 11
    8
    1371270
    27.04.2020

    Die Kurve der Infizierten (kumulativ) suggeriert doch ein völlig falsches Bild. Interessant wäre doch, wieviel davon derzeit wirklich noch krank sind. Gut, 19 befinden sich im Krankenhaus. In der letzten Woche sind aber so gut wie keine Neuinfektionen festgestellt worden.
    Ich frage mich, ob der immense Aufwand: alle Schulen zu, Restaurants zu, alle rennen mit irgendwelchen Masken herum, von denen 90 % völlig wirkungslos sind usw. - daher noch gerechtfertigt ist.