Dampftage am Schauplatz Eisenbahn

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Weil die aktuelle Pandemiesituation für Großveranstaltungen derzeit noch unsicher erscheint, sollen auf dem Schauplatz Eisenbahn an der Frankenberger Straße in Hilbersdorf das 30. Heizhausfest und das 30-jährige Bestehen des Vereins Sächsisches Eisenbahnmuseum kleiner als ursprünglich vorgesehen begangen werden. Am 21. und 22. August sind Besucher zu den Dampftagen, einer kleineren Version des Heizhausfestes, eingeladen, an denen auf dem Museumsgelände unter anderem vier Dampflokomotiven unter Dampf präsentiert werden sollen. Geplant sind neben einer Ausstellung von etwa 50 Lokomotiven auch Sonderfahrten mit dem Dampfzug, eine Nachtfotoparade, die besonders bei Kindern beliebten Feldbahn- und Führerstandsmitfahrten sowie Museumsführungen. Auch die Seilablaufanlage soll in Funktion gezeigt werden. (fp)

Informationen zum Programm stehen unter www.sem-chemnitz.de.

Neu auf freiepresse.de
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.