Denkmalgeschütztes Gebäude erhält neues Dach

Sie liegt etwas versteckt hinter dem Rathaus in Limbach-Oberfrohna - die Fronfeste. Das vermutlich Ende des 17. Jahrhunderts errichtete Gebäude gehörte einst zum Ensemble des Rittergutes und steht unter Denkmalschutz. In der Fronfeste ist der städtische Kostümfundus untergebracht. Kitas, Schulen und Vereine können sich dort Kostüme ausleihen. Zuletzt hatte sich aber der Zustand des Gebäudes verschlechtert: Das Dach war undicht, eindringende Feuchtigkeit verursachte Schäden. Deshalb ist die Fronfeste derzeit abgesperrt und eingerüstet, die Stadt lässt das Dach reparieren. Die Fassade und die Fensterläden werden saniert und erhalten einen neuen Anstrich. Mitte August sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Sie kosten etwa 70.000 Euro, ein gutes Drittel davon erhält die Kommune als Fördergeld. (jop)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.