Detektiv und Polizei fassen Ladendiebe

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Burgstädt.

Einem Detektiv und der Polizei ist es gelungen, zwei Ladendiebe in Burgstädt zu stellen. Laut Polizei waren zwei mutmaßliche Täter zunächst in einem Einkaufsmarkt an der Mittweidaer Straße unterwegs gewesen. Einem 51-jährigen Detektiv waren dabei zunächst zwei Männer im Alter von 46 und 36 durch ihr für ihn verdächtiges Verhalten aufgefallen. Als sie das Geschäft verließen, ohne die von ihnen mitgeführten Waren zu bezahlen, konnte der Detektiv den 46-jährigen Man festhalten. Er hatte fünft Flaschen alkoholischer Getränke im Wert von etwa 200 Euro bei sich. Den anderen mutmaßlichen Dieb verfolgte der Detektiv noch bis zum Parkplatz, wo er eine Polizeistreife über den mutmaßlichen Diebstahl informieren konnte. So gelang es den Beamten dann, den 36-jährigen Flüchtigen zu stellen. Dieser trug in seinem Rucksack Spirituosen im Wert von etwa 80 Euro bei sich. (fp)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.