Die Bombe in Chemnitz ist entschärft

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Registrieren und weiterlesen

Lesen Sie einen Monat lang alle Inhalte auf freiepresse.de und im E-Paper. Sie müssen sich dazu nur kostenfrei und unverbindlich registrieren.


Sie sind bereits registriert? 

Das könnte Sie auch interessieren

44 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 3
    0
    fp112
    06.11.2020

    Sagen wir einfach mal
    Danke an alle die heute mit geholfen , die ihre Zeit dafür eingesetzt haben und natürlich besonders an die Männer vom Team des Kampfmittelräumdienstes.

  • 10
    7
    Malleo
    06.11.2020

    fnor
    Das hat Trump 4 Jahre gemacht, keinen neuen Konflikt begonnen und die Qualitätsmedien schwiegen!
    Obama führte Kriege und bekam den "Friedensnobelpreis"
    Irrsinn!

  • 15
    6
    fnor
    06.11.2020

    @Lesemuffel man könnte sich auch einfach nie wieder Krieg wünschen. Wer den 2. Weltkrieg angezettelt hat, sollte jeder wissen. Wir haben unsere Zukunft selbst in der Hand. Weniger Säbelrasseln würde der Welt jedenfalls aktuell gut tun. Setzen Sie sich doch auch für den Frieden ein!

  • 11
    9
    Progress
    06.11.2020

    Dieses Teufelszeug sollte man an den Hersteller zurückgeben.