Die lange Suche nach einem Hausarzt

Nach 30 Jahren kehrt ein ehemaliger Chemnitzer zurück in die Stadt seiner Kindheit. Doch noch vor dem Umzug wäre er fast verzweifelt.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

22 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 8
    0
    Lesemuffel
    18.09.2020

    Er sollte sich gleich noch für Termine bei Fachärzten auf die Suche machen. Zum Beispiel Hautarztscreening, wird empfohlen! "SIND SIE SCHON Patient bei uns?" Nein! Wir nehmen keine neuen Patienten auf." So ist die Regel. (Oder kann Admin einen besseren Vorschlag machen, weil er meinen vorigen Threads gelöscht hat?)

  • 2
    3
    MuellerF
    18.09.2020

    Ein Problem, das den "Ärztemangel" mit verursacht, ist die pauschale Ansetzung von Behandlungszeiten pro Patient.
    Eine Praxis DARF - abhängig von den jeweiligen Sprechzeiten- nur eine bestimmte Anzahl Patienten untersuchen bzw. behandeln, damit die Qualität der ärztlichen Leistung garantiert wird, statt Untersuchungen/ Behandlungen nur "husch-husch" durchzuführen und somit Leistungen für möglichst viele Patienten abzurechnen.