Diebe brechen in Industriemuseum ein

Diebe haben in der Nacht zum Dienstag das Industriemuseum an der Zwickauer Straße heimgesucht. Nach Polizeiangaben öffneten die Unbekannten mehrere Türen, gelangten in den Kassenbereich und suchten scheinbar nach Bargeld. Ob die Täter etwas gestohlen haben und wie hoch der einbruchsbedingte Sachschaden ist, werde noch geprüft. Museumsleiter Oliver Brehm zufolge betraten der oder die Einbrecher von der Rückseite aus das Haus. Exponate seien nicht beschädigt worden. Da die Schäden an den Türen noch in der Nacht notdürftig reparierten werden konnten, habe das Museum am Dienstagmorgen normal öffnen können, so Brehm. (lumm)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.