Dienstwagen sollen mit Strom rollen

Stollberg.

Das Landratsamt Erzgebirge hat vier "e-Golf" von VW angeschafft. Die Fahrzeuge wurden nach einer Ausschreibung als Dienstwagen für den allgemeinen Fuhrpark beschafft. In Annaberg-Buchholz, Aue, Marienberg und Stollberg steht den Mitarbeitern ab sofort eines der Fahrzeuge zur Verfügung, teilt das Amt mit. Die Dienstfahrzeuge im allgemeinen Fuhrpark legten täglich durchschnittlich zwischen 60 bis 90 Kilometer zurück. Mit einer Reichweite bei voller Akkuladung von etwa 200 Kilometern seien die Elektrofahrzeuge für diese Fahrten somit bestens geeignet, sagt Mitarbeiter Jens-Uwe Seemann. Anfang 2020 wurden an den vier Standorten des Fuhrparks Ladeeinrichtungen mit zwei Ladepunkten errichtet. Geprüft werde der Kauf weiterer Autos. (bj)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.