Dokumente zur Wäscheunion gesucht

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Mittweida.

In den kommenden Wochen soll die ehemalige Wäscheunion Mittweida abgerissen werden. In einer Ausstellung über das Werk will der Müllerhof Mittweida ein Stück Zeit- und Industriegeschichte der Stadt festhalten. Sie soll am 2. Juli eröffnet werden, teilte Heike Berndt-Conrad vom Müllerhof mit. Der Fotozirkel der soziokulturellen Begegnungsstätte hat im vergangenen Jahr noch einmal im Gebäude fotografiert. Für die Präsentation werden unter anderem noch Geschichten, Anekdoten, Zeitzeugenberichte, Fotomaterial, Musterkoffer und Dokumente gesucht. (bp)

Wer Material zum Thema hat, wird gebeten, sich im Müllerhof unter Rufnumer 03727 9799562 (dienstagvormittags) oder per E-Mail unter info@muellerhof-mittweida.de zu melden.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.