Donots heizen "Am Kopp" ein

Chemnitz.

Rund 3000 Fans versammelten sich laut den Organisatoren am späten Samstagnachmittag zum Donots Konzert an der Chemnitzer Brückenstraße. Das Konzert lief parallel zum Bürgerfest "Herzschlag" und in der Reihe "Am Kopp". Mit etwa zwanzigminütiger Verspätung sprangen die Punkrock-Musiker auf die Bühne und heizten ihr Publikum mit "Chemnitz! Chemnitz! Chemnitz!"-Rufen an.

Die Band hatte sich im Jahr 1994 gegründet. Der Durchbruch gelang der Band Anfang der 2000er-Jahre unter anderem mit den Liedern "Superhero" und "We're Not Gonna Take It". Anlässlich ihres 25-jährigen Bestehens absolvieren die Rockmusiker derzeit eine Tour. Das Konzert ist das dritte und damit letzte der Reihe "Am Kopp" in diesem Jahr. Organisiert werden die kostenlosen Konzerte von der Chemnitzer Wirtschaftsförderung CWE, unterstützt durch den Club Atomino. (pefr)

Bewertung des Artikels: Ø 5 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...