Drei neue Corona-Fälle in Chemnitz

Zwei Personen wurden getestet, weil sie zuvor Sympthome gezeigt hatten.

Die Stadt Chemnitz hat am Freitag drei neue Corona-Fälle gemeldet. Demnach wurden zwei der Betroffenen nach dem Auftreten entsprechender Krankheitssympthome getestet. Die dritte Person wurde im Rahmen einer Kontaktverfolgung getestet. Damit steigt die Zahl der seit Beginn der Corona-Pandemie gemeldeten Fälle auf 287 in Chemnitz.

Während sich in der Stadt die Neuinfektionen in Grenzen halten, wurden in einem Pflegeheim in Markneukirchen am Freitag 21 Neuinfektionen bestätigt. Und auch im Nachbarland Tschechien steigen die Infektionszahlen weiter - am Freitag wurden dort über 3000 positive Corona-Tests gemeldet.

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.