Ein Jahr dauernde Bauarbeiten starten

Am Montag sollen auf der Kreherstraße im Abschnitt zwischen der Charlottenstraße und der Carl-von-Ossietzky-Straße Kanalbauarbeiten beginnen. Bis voraussichtlich Oktober kommenden Jahres investieren dort die Stadt, der Versorger Eins und der Entsorgungsbetrieb ESC zusammen 1,8 Millionen Euro in die Erneuerung der Kanalisation, der Straßenentwässerung und in die Verlegung von Stromkabeln. Das hat der ESC mitgeteilt. Fußgänger sollen während des Bauzeitraumes an der Baustelle vorbei laufen können. Im Zufahrtsbereich und in den Kleingartenanlagen "Vereinte Kraft", "Empor zum Licht" und Süd-Ost müsse aber mit Behinderungen gerechnet werden, so das Unternehmen. Der Zugang zu den Parzellen werde aber mit Einschränkungen sichergestellt. (gp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.