Einbruch in Tankstelle: Tätersuche jetzt mit Fotos

Maskierte Verdächtige werden in Chemnitz von Blitzer-Kamera abgelichtet

Mutmaßlicher Täter und Fahrer
Mutmaßliche/r Täter/in und Beifahrer/in.

Für Sie berichtet: Kathrin Neumann

Nach dem Einbruch in eine Tankstelle in Gelenau und dem gescheiterten Versuch in der selben Nacht bei einer Tankstelle in Thalheim sucht die Polizei nun öffentlich mit Fahndungsbildern nach den mutmaßlichen Tätern. Sie stammen von einem Blitzer an der Annaberger Straße in Chemnitz.

Am 7. Dezember vergangenen Jahres waren gegen 1.45 Uhr zwei maskierte Täter in die Tankstelle an der B 95 in Gelenau eingedrungen und hatten Tabakwaren im Wert von mehr als 4200 Euro gestohlen und rund 2300 Euro Schaden hinterlassen. Die Täter waren maskiert und mit einem Audi zum Tatort gelangt. In derselben Nacht hatten Unbekannte zudem versucht, in den Shop einer Tankstelle an der B 180 in Thalheim einzubrechen. Das misslang, dennoch gab es einen Schaden von rund 7500 Euro. Auf der Flucht wurden die mutmaßlichen Täter gegen 2 Uhr in Chemnitz geblitzt. Unterwegs waren sie in einem dunklen Audi A 6. Dessen Kennzeichen waren laut Polizei in Penig gestohlen worden. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 0371 3873488 entgegen.

0Kommentare Kommentar schreiben