Einbrüche in Wohnungen und Baucontainer

Sechs Einbruchsdelikte sind der Polizei zum Ende der Woche angezeigt worden. Zum Teil kamen die Täter am helllichten Tag.

Bei Einbrüchen in mehreren Stadtteilen haben die Täter Schaden im fünfstelligen Bereich verursacht. Ziel waren Wohnungen, Baucontainer und ein Geschäft.

Im Lutherviertel drangen Unbekannte am Donnerstag zwischen 8.15 und 9 Uhr in eine Wohnung eines Einfamilienhauses an der Jahnstraße ein. Entwendet wurden laut Polizei Bargeld, Tabakwaren, ein Fernseher und ein Laptop im Wert von 1900 Euro. Wenige Stunden zuvor waren Einbrecher in eine Wohnung sowie in zwei Kellerabteile eines Mehrfamilienhauses an der Casparistraße eingedrungen. Ob etwas entwendet wurde, ist unklar. Der Sachschaden beträgt 2000 Euro.

Auf dem Kaßberg suchten Diebe eine Wohnung in der Kaßbergstraße heim. Die Höhe des Sach- und Stehlschadens ist noch nicht bekannt. Die Polizei grenzt die Tatzeit auf Donnerstag zwischen 7.20 Uhr und 17 Uhr ein.

Auf Werkzeuge hatten es die Täter bei zwei Einbrüchen in Baucontainer abgesehen. In der Nacht auf Donnerstag entwendeten sie aus einem an der Christian-Wehner-Straße/Emilienstraße abgestellten Container ein Rührwerk, einen Akkuschrauber und zwei Winkelschleifer im Gesamtwert von 3000 Euro. In der Nacht auf Freitag stiegen Einbrecher in einen Container auf der Reichsstraße ein und stahlen Werkzeuge im Wert von 4500 Euro.

Von Dieben heimgesucht wurde in der Nacht auf Freitag auch ein Geschäft in der Heinrich-Schütz-Straße. Hier fehlten anschließend mehrere hundert Euro. (lumm)

0Kommentare Kommentar schreiben