Eine Dienstreise aus Karl-Marx-Stadt in den Tod

Eine Trauerfeier, die es am 18. Dezember 1986 in Karl-Marx-Stadt gibt, erinnert an elf tote DDR-Bürger. Sie waren kurz zuvor beim Absturz eines Flugzeugs ums Leben gekommen. Die Angehörigen sind verzweifelt. Die Stasi fürchtet ihre Wut.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.