Einsatz - Polizei nimmt Männern Waffen ab

Limbach-Oberfrohna.

Zwei betrunkene Männer haben an der Chemnitzer Straße in Limbach-Oberfrohna für Aufsehen gesorgt. Nach Angaben der Polizei zielten ein 37- und ein 38-Jähriger am Mittwochnachmittag mit einem Gewehr und einer Pistole aus dem geöffneten Fenster eines Hauses auf den Gehweg. Zeugen alarmierten die Polizei. Die Beamten trafen in dem Gebäude noch einen weiteren, 32-jährigen Mann an. Das Trio händigte den Polizisten zwei Gewehre und eine Pistole aus. Als sich die Einsatzkräfte in der Wohnung umschauten, entdeckten sie noch ein weiteres Gewehr. Bei allen vier sichergestellten Gegenständen handelt es sich offenbar um sogenannte Softairwaffen, aus denen Kunststoffmunition abgefeuert wird. Die Polizei prüft nun einen Verstoß gegen das Waffengesetz, da Softairwaffen, die echten Schusswaffen oft täuschend ähnlich sehen, in der Öffentlichkeit nicht geführt werden dürfen. Alkoholtests bei den Männern ergaben Werte zwischen 1,4 und 2,0Promille. (jop)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...