Einsicht in Baupläne bis 12. August möglich

Die Hälfte der Zeit, in der die Chemnitzer die Pläne zur Modernisierung des Eisenbahnviaduktes, das die Annaberger Straße und die Chemnitz überspannt, in Augenschein nehmen können, ist um: Noch bis zum 12. August liegen die Unterlagen einschließlich eines erläuternden Berichtes öffentlich aus. Die Ertüchtigung der Eisenbahnbrücke als Teil des Chemnitzer Bahnbogens gehört zum Modernisierungsvorhaben Sachsen-Franken-Magistrale der Deutschen Bahn. Im Bereich des Chemnitzer Bahnbogens werden laut dem Bauherren unter anderem die Gleisanlagen, alle Signale sowie die Oberleitung erneuert, Stützmauern gebaut, sowie fünf Brücken und der Haltepunkt Chemnitz-Mitte durch Neubauten ersetzt. (gp)

55 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    0
    Interessierte
    11.08.2020

    Danke , habe mir den Link jetzt auch aufgerufen :-)
    Aber da gehe ich nicht hin , so wichtig bin ich nicht :-)

  • 1
    0
    mops0106
    06.08.2020

    "An der Einsichtnahme interessierte Bürgerinnen und Bürger melden sich bitte im Technischen Rathaus im Erdgeschoss beim Empfang. Sie werden dort von einer/einem Mitarbeiterin/Mitarbeiter der Stadtverwaltung abgeholt, um in einem Dienstzimmer im Technischen Rathaus die Einsichtnahme in die Planunterlagen durchführen zu können."

    Dienstzeiten:
    Montag: 08:30 - 12:00 Uhr
    Dienstag: 08:30 - 12:00 Uhr und 13:00 - 15:00 Uhr
    Mittwoch: 08:30 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr
    Donnerstag: 08:30 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr

  • 0
    1
    Interessierte
    06.08.2020

    Wo denn da - im EG ?

  • 1
    0
    mops0106
    06.08.2020

    @Interessierte:

    Einsichtnahme ist möglich in der Stadtverwaltung Chemnitz (Neues Technisches Rathaus, Friedensplatz 1 in 09111 Chemnitz) bzw. unter https://www.lds.sachsen.de/bekanntmachung/?ID=16583&art_param=630&reduce=0&search=chemnitzer%20viadukt

  • 2
    0
    Interessierte
    06.08.2020

    Wo denn ???