Entsorgung - Annahmestelle für Elektroschrott bleibt

Limbach-Oberfrohna.

Als Zwischenlösung geplant, wird die Außenstelle des Beruflichen Schulzentrums für Bau- und Oberflächentechnik in Limbach-Oberfrohna, Hohensteiner Straße 21, zum dauerhaften Standort für die Annahme von Elektroschrott. Das hat das Landratsamt Zwickau mitgeteilt. Im Juli 2018 musste die bestehende Annahmestelle für Elektro-Altgeräte von der Jägerstraße 2a wegen Bauarbeiten umverlegt werden. Dieser Ortswechsel sollte nur vorübergehend sein. Zwischenzeitlich habe das Amt für Abfallwirtschaft des Landkreises Zwickau festgestellt, dass sich der Ersatzstandort etabliert hat und deshalb auch weiterhin als Annahmestelle bestehen soll. Für das Festhalten an diesem Standort würden auch das Platzangebot und die besseren Gegebenheiten zur Anlieferung sprechen. (reu)

Service: Die Abgabe von Elektroschrott ist an dieser Annahmestelle mittwochs von 9 bis 12 Uhr und 13 bis 17.30 Uhrmöglich.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...